Dokumentation zum Umbau der MS MARS

14. Mai - Die MS MARS wird erneut für den Umbau ausgewassert

Am Montag, 14.05.2018 wird die MS MARS wieder in Romanshorn ausgewassert.

Wir werden ab nächster Woche mit den Umbauten beginnen. Es gibt einiges zu tun. Wie bereits mitgeteilt müssen wir 5,4 Tonnen Auftrieb in das Schiff bringen, Kollisionsschotten müssen geschweisst werden und viele Holzarbeiten stehen an.  Das heisst, es gibt im Verlauf der nächsten zwei Monate (Mai-Juni) einiges zu tun, bis die MS MARS wieder ins Wasser kommt. 

Im Juli werden bereits die ersten gebuchten Fahrten stattfinden.

"Vor dem Auswassern in Romanshorn"

18. Mai 2018 - Vorbereitungen für den Umbau

Am 18. Mai 2018 haben wir alles für den Umbau vorbereitet. Vor dem Ausbau der Bänke haben wir alles markiert was drinnen bleibt. Alle Bänke wurden nach dem Ausbau beschriftet und sorgfälltig neben dem Schiff in der Halle gelagert. Alle Bodenplatten wurden gelöst, so dass wir besser planen können, wo wir die 5,4 Tonnen Auftreib unterbringen können. Nach einer Besprechung mit der Werft haben wir festgestellt, dass uns nicht viele Varianten für den Umbau bleiben - mehr dazu in den nächsten Tagen mit entsprechenden Skizzen.

"Der Auftrieb wird unter den Bänken platziert"

          

 "Hinten und vorne werden Kollissionsschotten geschweisst sowie Auftriebskörper platziert."

           

1. Juni 2018 - Das Material für den Umbau wurde bestellt und geliefert

Unser Material, das Holz und der Auftriebsschaum ist in der Werft angekommen. Somit können wir ab Montag mit den Arbeiten beginnen.

"Die Frage ist, wie man 5.4 Tonnen Auftriebsschaum zusammen mit dem Holz in das Schiff bringt?"

               

In Kürze folgen die Skizzen für den Umbau der MS MARS.

4. Juni 2018 - morgens um 7:00 Uhr auf der Werft

Wir besprechen die Einsätze, die Arbeiten und Details der Pläne, dazu hat Sebi von der Werft extra Zeichnungen gemacht. Jetzt können wir uns etwas Vorstellen. Herzlichen Dank!

Unter die hinteren Bänke wird Auftriebsschaum eingepasst. Wir können heute noch nicht vorstellen, wie all das Material in der MS MARS verbaut werden kann. Dies wird bestimmt ein kleines Meisterwerk. Wir sind gespannt wie das gehen soll.

Anbei einige Impressionen wie es aussehen wird. 

                

 

               

 

        

 

 

4. Juni 2018 - Auftriebsmaterial anpassen und zuschneiden

Der Weg von der Bandsäge zum Schiff ist am Abend weit. Jede Platte wurde einzeln zugeschnitten, ansonsten wäre sie nicht durchs Luck ins Achterschiff gekommen. Der ganze Hohlraum im Achterschiff muss aufgefüllt werden, so dass unsere Ruderanlage am Ende noch funktioniert.

Zuschneiden, durch die ganze Halle laufen und über die Leiter auf das Schiff. Platte für Platte. Das Resultat in Bilder.  

           

6. Juni 2018 - Achterschiff wurde gefüllt, Bodenbretter zugeschnitten

Bereits seit Mittag wurde an unserer MS MARS gearbeitet. Unser Holzfachmann hat einiges bis zum Abend erledigt. Im Achterschiff ist die Lucke voll!

Später kammen noch drei fleissige Helfer und haben noch einiges erledigt. 

       

 

        

 

    Bis unter den Schiffsrumpf und unterkannt der Sitzbänke wird der Auftreibsschaum eingepasst. 

 

   

    

7. Juni 2018 - Das Resultat nach dem die fleissigen Helfer fertig waren

       Einfach genial was bis jetzt gemacht wurde. 

             

       Mehr als die Hälfte des Matereial ist bereits im Schiff untergebracht.